loading

Verbesserung der Betrugsermittlung

Verbessern Sie die Möglichkeiten der Ermittler, Arbeitsabläufe zu verwalten, alle Ergebnisse zu erfassen, die Punkte zwischen den Fällen zu erkennen und zu verbinden, geeignete Maßnahmen zu ergreifen und strukturell zu berichten. Darüber hinaus erhöhen Sie die Flexibilität bei der Festlegung von Fällen, je nach Branche und sogar auf Ermittlungsebene.

Informationsmaterial

Sonderermittlung 2.0

Versicherungsbetrug ist ein ernstes Problem für die gesamte Versicherungswirtschaft. Betrüger werden immer kreativer, bei dem Versuch, dem Radar des Versicherers auszuweichen. Um einen klaren Überblick über die rot markierten Forderungen zu behalten, ist es unerlässlich, eine zentrale Betrugs-(Vorfall-) Erfassung innerhalb der Organisation zu haben. Darüber hinaus ist es für Versicherungsunternehmen wichtig, Schaden- und Auszahlungsinformationen auf struktureller Basis auszutauschen. Dies kann entweder über eine direkte Verbindung zwischen den Versicherern oder über ein von einer Behörde geführtes nationales Register geschehen. Die Lösung ermöglicht eine automatisierte Erfassung und den Austausch von Informationen.

Vorteile

Fallregister für Versicherungsbetrug

Die Lösung ist ideal für die strukturierte Erfassung von Daten mit Bezug auf Personen, Unternehmen, Objekte und Produkten. Zudem können sowohl die Kosten, Sachbearbeiter und Vorkommnisse eines Vorfalls leicht sichtbar gemacht werden. Um die Übersicht zu behalten, ist eine zentrales Register für Betrugsfälle innerhalb der Organisation unerlässlich. Die Lösung ermöglicht eine flexible Registrierung, Verwaltung und das Überprüfung von Akten. Darüber hinaus bietet sie eine einzigartige Möglichkeit der Zusammenarbeit zwischen den Versicherern und ggf. den Behörden. SIU wird von und für Betrugsermittler stetig weiterentwickelt.

Zusammenarbeit ermöglichen

Die Zusammenarbeit zwischen den Versicherern ist der Schlüssel zu einer effektiven Betrugsbekämpfung. Ermittlungen mit SIU ermöglichen es Versicherungsunternehmen, verwandte Fälle bei anderen Versicherungsgesellschaften zu entdecken, die die gleiche Untersuchung zur gleichen Zeit durchführen oder in der Vergangenheit durchgeführt haben. Ermittler können schnell beurteilen, ob jemand anderes die gleiche(n) Person(en), Person(en) mit der gleichen Adresse oder mit den gleichen persönlichen Merkmalen wie Telefonnummer, Bankkonto, E-Mail-Adresse untersucht.

Zertifizierung

Die Lösung ist zertifiziert und erfüllt alle festgelegten Anforderungen, die der Verhaltenskodex für die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Finanzinstituten und dem Protokoll über das Warnsystem für Finanzinstitute stellen.

Flexibilität

Keine Abteilung für Sonderermittlungen ist gleich. Vor allem, wenn es um persönliche Eigenschaften, Produkte, Abläufe, Prozesse und Arbeitsmethoden von Ermittlern oder Sachbearbeitern geht. Versicherungsunternehmen haben die Möglichkeit, Eingabefelder und Berechtigungen individuell und unabhängig, ohne Beteiligung einer IT-Abteilung oder FRISS, anzupassen. Die hohe Flexibilität macht die Lösung geeignet für das Management aller Arten von Versicherungsbetrug und Vorkommnissen.

Kollektives Gedächtnis

Ermittlungen aufgrund von Betrugsverdacht können zeitraubend sein, große Mengen an Korrespondenz und (digitalen) Beweismitteln und viele Personen oder mehreren Ermittler beanspruchen. In den meisten Fällen werden Informationen nicht an einer zentralen Stelle verwaltet und gespeichert. Zahlreiche Tabellen, mehrere E-Mail-Postfächer und separate Abteilungsdateien mit digitalen Dokumenten resultieren oft zu einer fragmentierten Informationsbasis. Dabei besteht das Risiko, dass bei Mitarbeiterfluktuation auch sämtliche Informationen verloren gehen. Ein weiteres Risiko liegt darin, dass nicht autorisierte Mitarbeiter Zugang zu vertraulichen Daten erhalten. Mit verbesserter Fallregistrierung und strukturierter Informationsaufzeichnung gibt SIU den Versicherern die volle Kontrolle über alle Untersuchungen und fungiert als kollektives Gedächtnis.

 

Kontakt

Cookie- und Datenschutzerklärung

1    Einleitung

Friss kann Informationen über Ihre Nutzung der Website und der von FRISS angebotenen Inhalte sammeln. Wir legen großen Wert auf den sorgfältigen und vertraulichen Umgang mit Ihren (personenbezogen) Daten. Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten halten wir uns an die Datenschutz-Grundverordnung und an Artikel 11.7a des niederländischen Telekommunikationsgesetzes.

1.1  Verantwortlichkeit

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die:

FRISS Fraudebestrijding B.V.
Orteliuslaan 15
3528 BA Utrecht
Niederlande

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist bei der zuständigen niederländischen Datenschutzbehörde in ’s-Gravenhage unter der Nummer m00004997 angemeldet.

1.2  Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Auf unserer Website können Sie an mehreren Stellen (personenbezogene) Daten in Formulare eintragen. Im Folgenden möchten wir Ihnen erläutern, für welche Zwecke die Daten jeweils verarbeitet werden.

Kontaktformular oder Versand einer E-Mail

Wenn Sie das Kontaktformular auf unserer Website ausfüllen oder uns eine E-Mail senden, verwenden wir die von Ihnen übermittelten (personenbezogenen) Daten ausschließlich für die Zwecke, für die Sie das Kontaktformular ausgefüllt oder uns die E-Mail geschickt haben.

Downloadformular

Wenn Sie Dateien (wie zum Beispiel E-Books , Whitepapers oder Berichte) von unserer Website herunterladen, verwenden wir die von Ihnen übermittelten (personenbezogenen) Daten für einen oder mehrere der folgenden Zwecke:

  • für die Erfüllung eines Vertrags, zum Beispiel um Ihnen das gewünschte Produkt (elektronisches Buch, Whitepaper, Bericht) zuzuschicken;
  • für den Abschluss eines Vertrags, zum Beispiel darüber, telefonisch oder schriftlich Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.

Newsletter

Wenn Sie sich auf unserer Website für unseren Newsletter eingetragen haben, verwenden wir Ihre (personenbezogenen) Daten dazu, Ihnen den Newsletter zuzuschicken. Am Ende jedes Newsletters finden Sie einen Hyperlink, mit dem Sie den Newsletter abbestellen können.

Ergänzend zu den von Ihnen selbst an FRISS übermittelten (personenbezogenen) Daten kann FRISS ergänzende Daten sammeln, speichern und verarbeiten, wenn Sie die (Web-)Dienste von FRISS nutzen. Dies betrifft die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Informationen über die verwendeten Geräte, etwa eine eindeutige Geräte-ID, die Betriebssystemversion sowie die für den Zugang zu einem Dienst verwendeten Geräteeinstellungen;
  • Informationen über die Nutzung eines Dienstes, zum Beispiel den Zeitpunkt der Nutzung und die Art des genutzten Dienstes;
  • vom verwendeten Gerät bereitgestellte oder von Ihrer IP-Adresse abgeleitete Standortdaten, die während der Nutzung eines bestimmten Dienstes an uns übermittelt werden;
  • aus externen Quellen verfügbare Daten. Friss ist berechtigt, aus öffentlich zugänglichen oder gewerblichen Quellen Informationen über Sie zu beziehen.

1.3  Weitergabe von (personenbezogenen) Daten an Dritte

Ihre (personenbezogenen) Daten werden ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist durch gesetzliche Regelungen vorgeschrieben.

1.4  Datensicherheit

FRISS respektiert Ihre Privatsphäre und sorgt dafür, dass personenbezogene Daten vertraulich und mit der größtmöglichen Sorgfalt behandelt werden. Die verarbeiteten (personenbezogenen) Daten werden ausschließlich in gesicherten Datenbanken gespeichert. Diese Datenbanken sind ausschließlich für diejenigen Mitarbeiter von FRISS zugänglich, die diese Daten für ihre Tätigkeit benötigen. FRISS bemüht sich darum, diese Systeme gegen Datenverlust und jede Form der unrechtmäßigen Nutzung und Verarbeitung zu sichern bzw. sichern zu lassen.

1.5  Einsicht in Daten, Korrektur und Löschung von Daten, Widerspruchsrecht

Sie sind jederzeit berechtigt, Ihre von FRISS gespeicherten personenbezogenen Daten kostenlos einzusehen und falls gewünscht zu ändern oder löschen zu lassen. Ferner können Sie der Zusendung von Informationen über die Produkte, Dienstleistungen und Inhalte von FRISS widersprechen. Wenn Sie von einer der genannten Möglichkeiten Gebrauch machen möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail an den Datenschutzbeauftragten von FRISS (privacy@friss.eu) oder wenden Sie sich schriftlich an die folgende Adresse:

FRISS | fraud, risk & compliance
Data Protection Officer
Orteliuslaan 15
3528 BA Utrecht
Niederlande

2    Cookies

Bei der Nutzung von Diensten über diese Website können von oder im Namen von FRISS Informationen über Ihr Nutzungsverhalten bezüglich dieser Dienste und anderer Websites gesammelt werden, zum Beispiel mithilfe von Cookies.

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die zusammen mit Seiten einer Website verschickt und von Ihrem Browser auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um Einstellungen und Präferenzen zu speichern. Sie können die Verwendung von Cookies in Ihrem Webbrowser deaktivieren.

2.1  Zweck der Verwendung von Cookies

Auf unserer Website nutzen wir Cookies für die folgenden Zwecke:

  • Statistische Erhebungen, um die Nutzung von FRISS-Websites zu analysieren. So können wir die Anzahl der Besucher bestimmen und feststellen, welche Bereiche unserer Website besonders stark nachgefragt sind. Für das Führen und Konsultieren dieser Statistiken nutzen wir Google Analytics. Erläuterungen zu allen von Google verwendeten Cookies finden Sie hier.
  • Wenn Sie das Downloadformular verwendet haben, nutzen wir Cookies für das sogenannte „Targeting“. Mit dem Begriff „Targeting“ meinen wir das Erstellen eines Profils von Ihnen auf Basis Ihres Surfverhaltens auf unserer Website, um danach im Hinblick auf die von Ihnen gezeigten Interessen telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu Ihnen aufnehmen zu können und zu prüfen, ob FRISS Dienstleistungen anbieten kann, die für Sie von Interesse sind. Für die Pflege und Konsultation dieser Informationen nutzen wir HubSpot. Erläuterungen zu allen von HubSpot verwendeten Cookies finden Sie hier.

3    Änderung der vorliegenden Cookie- und Datenschutzerklärung

FRISS ist berechtigt, Änderungen an der vorliegenden Cookie- und Datenschutzerklärung vorzunehmen. Änderungen werden jeweils auf dieser Webseite veröffentlicht. Wir empfehlen Ihnen, die Cookie- und Datenschutzerklärung regelmäßig aufzurufen, damit Sie stets über die aktuell geltenden Regelungen informiert sind.